Samstag, 31. Mai 2014

Filmprojekt "EVA" Unterstützung gesucht!


















Seit Anfang letzten Jahres arbeiten wir, die Bildhauerin Sarah Lena Ruh und die Dokumentarfilmerin Melanie Jilg (www.melanie-jilg.de) an einem künstlerischen Dokumentarfilmprojekt über Evas Reise.

2013 begleiteten wir das Dreiergespann den Sommer über mehrere Etappen- insgesamt über vier Wochen. Im Winter waren wir bei Eva im Winterquartier in der Schweiz.


Das Projekt ist bislang unabhängig von einem öffentlich-rechtlichen oder privaten Sender. Aus Mangel an sonstigen Fördermitteln wird es aus eigener Tasche finanziert.
Nicht weil wir Geld im Überfluss haben, sondern weil alle gestellten Förderanträge abgelehnt wurden und uns das Projekt eine Herzensangelegenheit ist.


Die daraus resultierenden Vorteile - getreu Evas Herangehensweise:
Keine Richtlinien und Vorschriften. Nichts steht dem Blick und der Erzählweise im Weg.
Frei wie Lotahr, Piz und Eva betrachten wir das Leben auf Wanderschaft und ziehen die Kraft aus dem Unplanbaren.

Die daraus resultierenden Nachteile: Jetzt fehlen akut Mittel für die Postproduktion, also um den Film fertig zu stellen und ihn in einer angemessenen Form auf die Leinwand bringen zu können.

Hier seid Ihr gefragt!
Zur Unterstützung des Filmprojekts "EVA": 
Spenden Sie / spendet 

> über den Paypal-Button (hier auf der Seite rechts) 

ODER (wegen Nachfragen)

> per Überweisung an:

Melanie Jilg 
Knr: 46111241
BLZ: 70150000
IBAN DE33 7015 0000 0046 1112 41   
BIC SSKM DE MM 

mit dem Hinweis "Film". 

>>> Ohne Sie / Euch geht`s nicht! <<<

Das Geld fließt zu 100% direkt in den Schnitt, Sounddesign, Mischung, Farbkorrektur & Mastering.

Ihr Name wird als edleR SpenderIn im Abspann genannt.
Internationale Festivalteilnahmen werden angestrebt!

Die Fertigstellung - je mehr Spenden desto schneller gehts - wird hier auf oxnfrau.blogspot.de bekannt gegeben. (voraussichtlich Herbst 2014)


Vielen herzlichen Dank!
Eva, Sarah & Melanie

Kommentare:

  1. Hallo Eva und Melanie, gerade les ich in der PNP und anschließend im Blog von Euch. Ich moecht euch schon ein bißchen was geben aber nicht über Paypal. Ausserdem sehn wir uns ende Juni ja mal wenn ich dem Lothar was aufspui.Der Piz wird meine Töne aus dem Alphorn nicht mögen.
    Bis dahin der HOLAREIDULIJOE.de

    AntwortenLöschen
  2. Ist ja interessant, holareidulijoe.de, von einem Treffen wissen wir ja noch gar nichts???

    AntwortenLöschen